Capo d´Orso – markantes Felsenkap an der Nordküste Sardiniens

Das Capo d´Orso ist ein markantes Felskap mit einer außergewöhnlichen Form an der sardischen Nordostküste. Es befindet sich unweit von Palau und gilt als Wahrzeichen der Region Gallura.

Capo d´Orso

Capo d´Orso

Capo d´Orso – das „Bärenkap” bei Palau
Am Nordostzipfel Sardiniens, rund fünf Kilometer von der Stadt Palau entfernt, befindet sich die markante Felsformation des Capo d´Orso. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Bärenkap”, denn die bekannteste Gesteinsformation besitzt die Form eines riesigen Bären. Der Felsen erhebt sich hoch über dem Mittelmeer auf einer felsigen Halbinsel in unmittelbarer Küstennähe. Wind und Wasser schufen dieses eindrucksvolle Kunstwerk im Verlauf von Jahrmillionen und heute gilt der Bärenfelsen als ein Wahrzeichen der sardischen Region Gallura. Der Bär aus Felsgestein ist Teil einer wild zerklüfteten Felsenlandschaft und von seinem Gipfel haben Sie einen überwältigenden Blick auf die vorgelagerte Inselgruppe La Maddalena und auf die französische Nachbarinsel Korsika. Der Inselarchipel La Maddalena liegt in der Straße von Bonifacio und ist ein ausgewiesener Nationalpark.

Anfahrt zum Capo d´Orso
Der Bärenfelsen am Capo d´Orso besitzt eine Höhe von mehr als 120 Metern und ist über eine gut ausgebaute Küstenstraße von Palau aus zu erreichen. Die Straße endet wenige Hundert Meter von der markanten Felsformation entfernt. Das letzte Stück bis zum Bärenfelsen müssen Sie zu Fuß zurücklegen. Der Fußweg windet sich in Serpentinen durch einen Mischwald mit Pinien, Steineichen und Olivenbäumen bis zum Aussichtsplateau. Oben angekommen haben Sie eine fantastische Aussicht auf das Mittelmeer, die Nachbarinsel Korsika und die Nordostküste Sardiniens. Entstanden ist der Bärenfelsen wie zahlreiche andere verwitterte Granitfelsen am Capo Testa durch eine besondere Form der Erosion. Bei der sogenannten Tafoni-Verwitterung lagert der Seewind salzhaltiges Meerwasser auf der Gesteinsoberfläche ab, das in feine Ritzen und Spalten eindringt. Durch Verdunstung kristallisiert das Salz aus und ein Anwachsen der Salzkristalle führt schließlich zum Sprengen der obersten Gesteinsschichten. Auf diese Weise entstehen bizarre Felsgebilde mit tiefen Hohlräumen und grotesken Strukturen.

Antike Überlieferungen vom Capo d´Orso
Das Capo d´Orso und der Bärenfelsen wurden von antiken Gelehrten und Geschichtsschreibern bereits vor mehreren Tausend Jahren erwähnt. Der griechische Philosoph und Geograf Ptolemäus erwähnte die Felsformation in seinem Werk „Geographia”, das die damals bekannte Welt und ihre Völker beschrieb. Noch älteren Datums sind Aufzeichnungen, die aus der Feder des griechischen Schriftstellers Homers stammen. Er gilt als Verfasser der Odyssee und lebte zwischen dem 7. und 8. Jahrhundert v. Chr. In der Odyssee passierte der Romanheld Odysseus auf seiner Irrfahrt durch das Mittelmeer nicht nur die berüchtigte Meerenge von Medina, sondern auch das Capo d´Orso mit dem markanten Bärenfelsen. Als Ausgangspunkt für einen Ausflug auf die Halbinsel dient die Stadt Palau an der Nordostküste Sardiniens. In der Umgebung der Hafenstadt stehen Ihnen zahlreiche Ferienhäuser am Meer und geräumige Ferienwohnungen als Urlaubsunterkunft zur Auswahl. Sardische Ferienhäuser und Ferienwohnungen geben mit mediterranem Charme den Lebensstil der Inselbewohner wieder. Von Palau bestehen Fährverbindungen nach Korsika und im Hafen werden Ausflugsfahrten zum Inselarchipel La Maddalena angeboten.

Besuchen Sie in Ihrem Urlaub im Ferienhaus auf Sardinien die Felsformation Capo d´Orso im äußersten Nordosten der Insel und genießen Sie vom höchsten Punkt den spektakulären Blick über das Mittelmeer und die Inselgruppe La Maddalena.

Alle Ferienhäuser auf Sardinien

Ein Ferienhaus auf Sardinien mieten

Bei uns finden Sie Sardinien Ferienhäuser und Ferienwohnungen

  • in großer Auswahl
  • in unterschiedlichen Größen
  • mit verschiedenartigen Ausstattungen
  • in reizvollen Lagen

Zu den Ferienhäusern auf Sardinien >> Ferienhäuser Sardinien

Ferienhäuser Sardinien

Ferienhaus Sardinien mieten >>

Aus unseren Sardinien Urlaub Tipps

Trenino Verde

Trenino Verde >>
Sardinien mit Kindern

Sardinien mit Kindern >>

Zurück zu Sardinien Sehenswürdigkeiten >>
Zur Startseite Ferienhaus Sardinien >>
Alle Ferienhäuser auf Sardinien >>