Malloreddus - traditionelle Pasta aus der sardischen Küche

Malloreddus entsprechen in Form, Farbe und Geschmack den klassischen italienischen Gnocchi und sind das beliebteste Teigwarengericht auf Sardinien. Die Nudeln werden aus Hartweizengrieß hergestellt und auf verschiedene Arten zubereitet.

Malloreddus

Malloreddus – Nudelspezialität aus Hartweizengrieß
Die Nudelspezialität Malloreddus hat ihren Ursprung in der Antike und wird auf Sardinien seit Jahrhunderten zu unterschiedlichen Gerichten verarbeitet. Die Teigwaren werden aus Hartweizengrieß hergestellt und besitzen die Form italienischer Gnocchi. Sie sind etwa zwei Zentimeter lang und leicht gekrümmt. Außer Grieß werden zur Herstellung nur Mehl und Wasser verwendet. Die Bezeichnung für die sardische Nudelspezialität geht auf den Begriff Malloreddu zurück, eine Verkleinerungsform von Malloru. Damit wird im Sardischen ein Stier bezeichnet. Während Malloreddus früher vor allem auf Familienfeiern und Hochzeiten serviert wurden, sind die Nudeln heute ein sardisches Nationalgericht und fehlen in keinem Restaurant auf der Speisekarte.

Die Herkunft der Malloreddus
Teigwaren aus Weizengrieß waren bereits in der römischen Antike bekannt, als die mediterrane Ernährung im Mittelmeerraum vor allem auf Weizenprodukten beruhte. Die Entwicklung der Nudeln hängt aus diesem Grund eng mit der Bearbeitung landwirtschaftlicher Nutzflächen zusammen. Bei der Herstellung wird Hartweizengrieß mit Wasser vermischt. Der fertige Teig wird ausgerollt und in Streifen geschnitten. Die Streifen wiederum wurden in kleine Würfel geschnitten. Der weiche Nudelteig wurde früher mit den Fingern durch das Geflecht eines Korbes gequetscht, wodurch die spezielle längliche Form entstand. In Anlehnung an die Form kleiner Kälber erhielten die sardischen Gnocchi den Namen Malloreddus. Heute werden die Nudeln industriell gefertigt, und da auf Sardinien kein Weizen mehr angebaut wird, müssen die Zutaten mit dem Schiff vom Festland herangeschafft werden. Charakteristisch sind die feinen Rillen auf der Oberfläche der Nudeln, an denen die Soße perfekt haften bleibt.

Malloreddus Campidanese: Typisches Malloreddus-Gericht auf Sardinien
Zu den klassischen Gerichten mit der sardischen Nudelspezialität gehört Malloreddus Campidanese. Bei dieser Speise werden die Nudeln gekocht und mit einer würzigen Soße serviert. Dazu wird sardische Wurst in kleine Stücke geschnitten, die in Olivenöl angebraten werden. Die Wurststücke werden anschließend mit klein gehackter Zwiebel und Tomatensoße vermengt und gekocht. Zehn Minuten vor dem Ende der Garzeit wird die Soße mit Safran geschmacklich verfeinert und nach dem Erhitzen über die Malloreddus gegossen. Zum Abschluss wird geriebener Pecorino-Käse über das Gericht gestreut. Der würzige Schafskäse ist eine sardische Spezialität und mit dem Gütesiegel DOP versehen. Diese Kennzeichnung weist auf eine geschützte Ursprungsbezeichnung für ein regionaltypisches Gericht hin.

Malloreddus im Ferienhaus Urlaub auf Sardinien
Den Genuss der landestypischen Malloreddus dürfen Sie sich in Ihrem Ferienhaus Urlaub auf Sardinien nicht entgehen lassen. In den Restaurants auf der Insel finden Sie die sardische Spezialität in zahlreichen verschiedenen Gerichten. Die Bekömmlichkeit dieser Gerichte macht sie zur idealen Hauptmahlzeit an heißen Sommertagen. Malloreddus erhalten Sie in jedem Supermarkt auf Sardinien und auf den Bauernhöfen in den ländlichen Regionen. Dort werden die Nudeln nicht selten noch auf traditionelle Weise hergestellt, indem der Nudelteig durch ein Korbgeflecht gedrückt wird. Abends lassen Sie sich die bäuerlichen Produkte auf der Terrasse Ihres Ferienhauses am Meer oder auf dem Balkon Ihrer Ferienwohnung schmecken.

Genießen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub die sardische Spezialität Malloreddus und lassen Sie sich vom aromatischen Geschmack der zahlreichen Soßenkreationen in den Inselrestaurants verzaubern. Oder versuchen Sie selbst mit Malloreddus ein köstliches Mahl zu zaubern während Sie in einem der entzückenden Ferienhäuser auf Sardinien wohnen.

Alle Ferienhäuser auf Sardinien

Ein Ferienhaus auf Sardinien mieten

Bei uns finden Sie Sardinien Ferienhäuser und Ferienwohnungen

  • in großer Auswahl
  • in unterschiedlichen Größen
  • mit verschiedenartigen Ausstattungen
  • in reizvollen Lagen

Zu den Ferienhäusern auf Sardinien >> Ferienhäuser Sardinien

Ferienhäuser Sardinien

Ferienhaus Sardinien mieten >>

Aus unseren Sardinien Urlaub Tipps

Sardinien mit Kindern

Sardinien mit Kindern >>
Nuraghe

Nuraghe >>
Ferienhaus von privat

Ferienhaus Sardinien privat >>

Zurück zu Sardische Spezialitäten >>
Zur Startseite Ferienhaus Sardinien >>
Alle Ferienhäuser auf Sardinien >>